Hattrick: Matze toppt die „Meile 2019“

Matthias Tobeck und Haleggur vom Urstromtal sind die Sieger der „Meile 2019“, der Traditionsprüfung des „Islandpferde Prignitz e.V. 1993“. Die Vorjahressiegerin Nadine Langer auf Hervar vom Schloßberg hatte bei baubedingt leicht veränderter Strecke mit einer Zeit von 7:48 min einen gefühlt ruhigen Initialritt hingelegt. Bei der Auswertung zeigte sich jedoch, dass sie damit die Schnellste am heutigen Tag war. Am nächsten kam ihrer Zeit Matze mit 8:28 min. Den Silberrang belegte Wiebke Osterloh auf Ámundi frá Brautarholti, Dritte wurde Elisabeth Marie Mai auf Snaedis von Faxaból.

Das Besondere war aber sicher, dass Matze & Háleggur neben der Meile auch alle weiteren Prüfungen des Turniers für sich entscheiden konnten. Im Gleichmäßigkeitstölt siegte er vor Elisabeth und Wiebke. Auch beim Fahnenrennen konnte den Rennsportlern Matze & Háleggur niemand das Wasser reichen, so dass Matze neben dem großen Wanderpokal noch 3 kleine Meilensteine schleppen musste. Wir vermuten, dass Matze demnächst einen „TT“ einstellen muss, um seine Sieges-Trophäen händeln zu können.

Die Meile 2019

Dem Sieger und den Platzierten herzliche Glückwünsche.

H.B.