Termine

Veranstaltungen 2018

26.4.2018 Zukunftstag Mehr erfahren
6.5.2018 Tag der offenen Stalltür
01.09.2018 Die Meile 2018 Vereinsturnier

Kurse 2018

März

26.3. – 30.3.2018 IPZV-Abzeichenkurs „Kleines Islandpferd“ Mehr erfahren

April

3.4. – 8.4.2018 IPZV-Kurs „Basispass Pferdekunde“ Mehr erfahren
21.4. – 22.4.2018 Töltkurs Mehr erfahren

Juni

08.06. – 10.06.2018 Kurs zum Longierabzeichen Stufe 1 Mehr erfahren

Juli

10.07. – 14.07.2018 IPZV-Abzeichenkurs „Kleines Islandpferd“ Mehr erfahren

September

22.9. – 23.9.2018 Dressurkurs Mehr erfahren

Oktober

20.10. – 21.10.2018 Töltkurs Mehr erfahren
6.10. – 7.10.2018 Reitkurs mit Jenny John Mehr erfahren

November

 

17.11. – 18.11.2018 Bodenarbeitskurs Mehr erfahren

 


Erläuterungen, Preise, Organisatorisches

Individualreitkurs mit Jenny John auf ∏

Jennifer John

– IPZV-Trainer-B
– IPZV-Jungpferdebereiter
– IPZV-API-Kursleiter und Prüfer mit Zusatzqualifikation Longierabzeichen I und II

Bei diesem Kurs werden die Inhalte des Unterrichtes individuell auf jeden Reiter und jedes Pferd abgestimmt.
Jeder Kursteilnehmer kann entscheiden, ob er den Tölt verbessern oder neue Dressurlektionen erlernen möchte.
Auch Vorbereitungen für Sport- oder Abzeichenprüfungen sind möglich.
Reitanfänger können ebenfalls an diesem Kurs teilnehmen und ihre reiterlichen Fertigkeiten entwickeln.

Kosten:

€ 140,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung,

€ 190,00 mit Schulpferd

 

Anmelden


ERLÄUTERUNGEN zu den Kursen mit Nadine Langer

Töltkurs

Wer schon immer einmal wissen wollte, was es mit der 4. Gangart der Islandpferde auf sich hat, ist hier genau richtig. In diesem Kurs geht es um den Tölt. Wie fühlt sich Tölt an? Wie sieht er aus? Und vor allem: wie reitet man diesen Gang?

Alle diese und viele weitere Fragen rund um das Thema „Islandpferd und Tölt“ werden hier beantwortet.

Wer schon öfter getöltet ist, kann hier an der Verfeinerung seiner Hilfen, an seinem Sitz und dem Gefühl für den Tölt arbeiten. Also ist für jeden etwas dabei.

Der Kurs beinhaltet 2 Reiteinheiten/Tag auf der Ovalbahn oder im Dressurviereck und Theorieunterricht.

Reiterliche Voraussetzung: mind. selbständiges Traben in der Bahn

Kosten:

€ 100,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung
€ 150,00 mit Schulpferd

 


Dressurkurs für Gangpferdereiter

In diesem Kurs werden wir uns einigen Dressurlektionen widmen.

Zu diesen gehören z.B. das Schenkelweichen, die Vorhandwendung und das Rückwärtsrichten.

Dem Sitz als Grundlage des Reitens wird hierbei besondere Beachtung geschenkt. Wer also denkt: „Kann ich noch gar nicht.“ oder „Hab ich schon gemacht, kann aber noch verbessert werden“ ist hier genau richtig.

Der Kurs beinhaltet 2 Reiteinheiten/Tag im Dressurviereck und Theorieunterricht.

Reiterliche Voraussetzung: mind. selbständiges Traben in der Bahn

Kosten:

€ 100,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung
€ 150,00 mit Schulpferd

 

Anmelden

 


Longierabzeichenkurs für das IPZV-Longierabzeichen Stufe 1

Der Kurs führt in das fach- und sachgerechte Longieren ein. Neben dem Longieren in den Grundgangarten werden  Bezüge zu den weitern Gangarten des Islandpferdes hergestellt.

Lehr- und Prüfungsinhalte sind:

– Einfaches Longieren im Schritt, Trab und ggf. Galopp – Durchführung von Übergängen
– Handwechsel
– Kleinere und größere Zirkel, Standortwechsel
– Ohne Hilfszügel
– Sicherheit und Grundkenntnisse im Umgang mit den HilfenZulassungsvoraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an ale Reiterinnen und Reiter, die ihr Pferd ganzheitlich ausbilden, Longieren zum Aufbautraining nuzen  oder die einfach etwas mehr über die klassissche Pferdeausbildung wissen und erlernen möchetn

Für das Ablegen der Prüfung zum Longierabzeichen 1 des IPZV müssen die Bewerber/-innen  im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre alt werden und im Besitz des IPZV-Basispasses sein.

Kosten:

€ 100,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung
€ 150,00 mit Schulpferd

zzgl. der variablen Prüfungsgebüren

 

Anmelden

 


Anfänger-/Einsteiger-Reitkurs für alle

Dieser Reitkurs richtet sich an alle, die das Reiten einmal ausprobieren wollen.

Jeder kann mitmachen, egal ob jung oder älter.

Suchen Sie oder Ihr Kind/Enkel-/Patenkind noch ein Hobby? Dann können Sie hier „reinschnuppern“.

Die Islandpferde sind besonders für Reitanfänger, aber auch für ängstlichere Reiter gut geeignet. Durch ihre gutmütige, freundliche und vor allem geduldige Art sind die Islandpferde die perfekten Partner für die ersten Ritte.

Ein weiterer Vorteil der Islandpferde sind ihre bequemen Gänge.

Wem es gut gefällt- der kann ggf. im Anschluss an den Kurs am wöchentlichen Reitunterricht teilnehmen.

Der Kurs beinhaltet 1 Reiteinheit/Tag, Theorie rund ums Pferd und die Versorgung der Pferde.

Reiterliche Voraussetzung: keine

Kosten:

€ 30,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung/Tag
€ 40,00 mit Schulpferd/Tag

Anmelden

 


Bodenarbeitskurs

Dieser Kurs widmet sich dem Führ-, Geschicklichkeits- und Gelassenheitstraining am Boden.

Durch verschiedene Lektionen wird die eigene Körpersprache geschult und verfeinert und auf die Wirkung zum Pferd geachtet. Alle Lektionen beziehen sich auf den Alltag zwischen Mensch und Pferd, z. B. schnelleres oder langsameres Laufen oder das Rückwärts- und Seitwärtsweisen. Zentrale Themen des Theorieunterrichts sind das Verhalten, das Lernen und die Wahrnehmung des Pferdes.

Ziel des Kurses ist das harmonische Miteinander am Boden.

Der Kurs beinhaltet 2 Praxiseinheiten/Tag und Theorieunterricht.

Voraussetzung:Freude an der Arbeit mit dem Pferd vom Boden aus

Kosten:

€ 125,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung
€ 175,00 mit Schulpferd

 

 

 


Kleines Islandpferd

Das IPZV-Abzeichen „Kleines Islandpferd“ bietet jungen Reitern (siehe weiter unten: Zulassungsvoraussetzungen) die Möglichkeit, ihre bisher erlangten Fähigkeiten und Kenntnisse durch eine vom IPZV autorisierte Prüfungskommision prüfen zu lassen. Der vorangehende Kurs hat das Ziel, vorhandene Wissenslücken zu schließen und auf die direkt anschließende Prüfung (mit theoretischem und praktischen Teil) vorzubereiten. Es gibt ein Bestehen und Nicht-Bestehen, jedoch werden keinerlei Noten vergeben. Bei bestandener Prüfung erhält der Prüfling eine Urkunde und eine Anstecknadel.

Zulassungsvoraussetzungen ist gemäß IPO (Islandpferdeprüfungsordnung):

Der Bewerber muss im laufenden Kalenderjahr mindestens acht Jahre alt werden. Er muss vor der Prüfung an einem mindestens 4-tägigen Vorbereitungskurs oder an 28 UE (Unterrichtseinheiten) teilgenommen haben.

Teil1: Theoretische Prüfung
Auf grundlegende Praxis bezogene Kenntnisse zum Reiten (siehe unten). Merkmale des gesunden Pferdes und Pferdehaltung sowie Pferdepflege, Sitz und Einwirkung.

Teil2: Praktische Prüfung

a) Umgang mit dem Pferd: Putzen, Hufe auskratzen, Satteln und Auftrensen (ggf. mit Hilfe), Führe n des Pferdes im Schritt und im Trab, Anhalten, Kehrtwendung, Versorgen des Pferdes
b) Reiten: Reiten von einfachen Bahnfiguren und Übergängen Schritt und Trab oder Tölt.
Traben im Entlastungssitz oder Leichttraben. Eventuell Galopp im Entlastungssitz

  • gepflegte Reitkleidung der Prüflinge. Die Ausrüstung der Pferde sollte sicher und in Ordnung sein.
  • Es werden keine Noten vergeben. Im Abschlussgespräch mit den Prüflingen wird ein
  • Bestehen oder Nichtbestehen erläutert.

Kosten:

€ 30,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung/Tag
€ 40,00 mit Schulpferd/Tag

Prüfungsgebühr:  15 €  (doppelte Prüfungsgebühr für nicht-IPZV Mitglieder)


 IPZV-Kurs „Basispass Pferdekunde“

Der „Basispass Pferdekunde“ ist Voraussetzung für alle IPZV-Reitabzeichen.
1.Zulassungsvoraussetzungen
Der Bewerber muss im laufenden Kalenderjahr mindestens 12 Jahre alt werden. Er muss vor der Prüfung an einem Vorbereitungskurs teilgenommen haben.2.Anforderungen
Teil I: Theoretische Prüfung
Verhaltensgerechter Umgang mit dem Pferd, Sicherheit und Unfallverhütung, Fütterung, Pferdepflege, Kenntnisse zu Impfungen und Wurmkuren, Erste – Hilfe – Maßnahmen, Stallarten, Auslauf und Weide, wesentliche Erkrankungen, TierschutzTeil II: Praktische Prüfung
Umgang mit dem Pferd: Pferd holen und Anbinden, Pferdepflege, Führen des Pferdes im Schritt und im Trab/Tölt, Anhalten, Kehrtwendung, Grundtechnik des Pferdeverladens

Jeder, der etwas über und alles um das Pferd lernen möchte, ist hier bestens aufgehoben.

Kosten:

€ 30,00 mit eigenem Pferd zzgl. Kosten für Pferdeunterbringung/Tag
€ 40,00 mit Schulpferd/Tag

Prüfungsgebühr:

€ 18,00 für IPZV-Mitglieder (incl. Nadel & Urkunde)
€ 33,00 für Nicht-IPZV-Mitglieder (incl. Nadel &Urkunde)
zzgl. anteiliger Fahrtkostenbeitrag für Prüfer

täglich 10.00 – ca. 17.00 Uhr
Prüfungszeit: Sonntag 10.00 – ca. 15.00 Uhr

*Bitte bei Anmeldung Prüfungswunsch angeben!

 

Anmelden

Über uns

  • Kontaktdetails:
    • Pritzwalker Islandpferdegestüt Hainholzmühle
    • Dr. Holger Bull
    • Zur Hainholzmühle 31 B
    • 16928 Pritzwalk
    • E-Mail: office@isireiter.de
  • Sprechen Sie mit uns:
    • Telefon: +49 - (0) 3395 304044
    • Telefax: +49 - (0) 3395 3008420
    • Mobil: 0151 26048747

Hier finden Sie uns:

Schreiben Sie uns:

Gern nehmen wir Anregungen, Fragen und Anmeldungen zu unserern Events auf. Schreiben Sie uns, wir antworten gern.