Der Hof

Über uns

Am Rande von Pritzwalk liegt unser kleiner Islandpferdehof. Gute Haltung der Pferde, nette Menschen und ein freundschaftliches Klima auf dem Hof sind uns wichtig. Wir möchten Professionalität und Hobby, Ernsthaftigkeit bei der Sache mit viel Spass bei derselben, Sport- und Freizeitreiten verbinden. Es ist eine Heimstatt für jung und alt- ob Mensch oder Tier.

***** FN zertifiziert

Der Stall ist seit 2010 mit 5 Punkten (Maximalpunktzahl) durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung zertifiziert.

***** LAG zertifiziert

DIe Laufstallarbeitsgemeinschaft hat die Pferdehaltung mit fünf Sternen bewertet.

Sieger im LAG-Stallwettbewerb 2011

Bereits 1 1/2 Jahre nach der Gründung konnten wir den ersten Preis beim LAG-Stallwettbewerb (Haltung bis 25 Pferde) auf der Equitana entgegen nehmen.

Schwalbenhof

Ökologisch sinnvolle Landwirtschaft ist uns wichtig. Schwalben sind bei uns willkommene Gäste, denen wir gern vorbereitete Nistplätze bieten. Unsere Pferde danken es uns.

0

Islandpferde

0

getrennte Herden

0

Ovalbahn

0

Dressurviereck

Was macht es so schön bei uns

Familiäre Atmosphäre

Der eher kleine Betrieb ermöglicht es uns, auf individuelle Wünsche von Pferd und Reiter einzugehen.

Excellente fachliche Betreuung

Zu unserem Team gehören ein Agraringenieur, eine Pferdewirtschaftsmeisterin, eine Pferdewirtin mit mehr als zehnjähriger Erfahrung in der Haltung und Zucht von Islandpferden, eine Grundschullehrerin und eine Physiotherapeutin mit Trainer C-Lizenz und Wettkampferfahrung im Islandpferdesport.

Blick über den Tellerrand

Neben dem regelmäßigen Reitunterricht unter der Woche werden auch Wochendkurse und thematische Freitagstrainings von unseren Reitlehrern und externen Trainern angeboten. Dabei geht es neben dem Gangpferdereiten auch um Bodenarbeit, Horsemanship und Gymnastizierung von Pferd, aber auch Reiter.

Ausreitgelände

Direkt vom Hof aus geht es in ein weitläufiges Ausreitgelände mit Wald- und Feldwegen.

Häufige Fragen

Ganz einfach- weil wir sie lieben.

Weil man somit die natürliche Fütterung des Dauerfressers Pferd am besten nachbilden kann. Die Pferde erhalten kleine Portionen über den Tag verteilt und Bewegungsanreize durch die räumliche Trennung von Raufutter-, Kraftfutter- und Wasserangebot und werden so zum selbstständigen "Ausdauertraining" animiert.

Nein, das wird man als Pferdeliebhaber auch nicht wollen. Die Technik gibt uns aber die Gelegenheit, uns nur so viel wie nötig um das Heuvorlegen etc. zu kümmern, macht uns zeitlich wesentlich unabhängiger als wir es von früher gewohnt sind und schenkt uns die Zeit, um uns individuell um jedes einzelne Tier zu kümmern.

Núpur steht Tag und Nacht in Offenstallhaltung ebenfalls mit zeitgesteuerter Fütterung, hat, wie die anderen Pferde auch, einen 150 m langen Auslauf, auf dem er mit den Wallachen nebenan sich tolle Rennen liefern kann. Am Abend begrenzen wir diesen auf einen Paddock von ca. 100 qm.

Mehr als 8 ha Land mit islandpferdegerechter Magerweide tragen zur Gesunderhaltung unserer Tiere bei.

SUBSCRIBE TO OUR NEWSLETTER